4. Treffen in München am 4. Juli 2009

Am 4. Juli findet das vierte Münchner Ehemaligentreffen (Sommertreffen) statt.
Wie im Jahr zuvor beim ersten Münchner Ehemaligentreffen geht es wieder in
einen Biergarten, diesmal ist der Biergarten des Schleißheimer Schlosses
vorgesehen. Dort sitzt man herrlich unter alten Kastanien und folgt der alten
bayerischen Biergarten–Tradition, die Brotzeit selber mitzubringen. Für
Fleischpflanzerl, Kartoffelsalat, Käse und Radi haben sich bereits Spender
gefunden. Wer weitere Genüsse besteuern will, kann das gerne tun und wird
gelobt! Für Teller und Besteck muss jeder selber sogen.
Sollte es wider Erwarten kein Biergartenwetter sein, wird in der
Schlosswirtschaft ein Tisch bestellt. Dort allerdings kann man keine Brotzeit
mitbringen.

Der Ablauf ist folgendermaßen geplant:

Treffen: 15 Uhr - Schloss Oberschleißheim - Schlosswirtschaft

Wir treffen uns um 15 Uhr (wer will, bringt Kind und Kegel mit) imBiergarten der Schlosswirtschaft. Nach ausgiebigem Genuss von Bier und Spezialitäten kommt der Heimatpfleger Oberschleißheims, Herr Otto Bürger, zu uns und macht eine Führung von ca. einer Stunde, wobei er uns erzählen wird, wie Schleißheim zu diesen drei beachtlichen Schlösserngekommen ist und in welcher Beziehung sie zu der Geschichte Bayernsstehen. Sollte es regnen, führt er uns durch das Neue Schloss.
Anschließend ist Zeit und Gelegenheit entweder wieder dem Bier zuzusprechen oder durch den barocken Schlossgarten zu spazieren.

Anfahrt:

Das Schloss ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Von der S 1
Haltestelle Oberschleißheim sind es weniger als 10 Minuten zu Fuß. Parkplätze
sind ansonsten vor dem Schloss in reichlicher Zahl vorhanden.
Für die Führung wird mit einem kleinen Entgelt zu rechnen sein.

 

Renate Wolff (Tel. 089/ 3105628 für Rückfragen) hat die Organisationdes Treffens übernommen.